9. Cro Vespa in Sibenik vom 9. bis 11. September


In diesem Jahr fand die 9. Cro Vespa,, in Sibenik statt.Wir haben von diesem Treffen zufällig in Hagen erfahren. Da wir nach Kroatien fahren wollten haben wir uns spontan entschlossen dieses Treffen zu besuchen.

Freitag ab 16 Uhr war die Registrierung. Wir konnten dort ein Light Ticket erwerben. Für die Teilnehmer, die sich über Facebook angemeldet und vorher bezahlt haben gab es einen Welcome Drink und ab 19 Uhr ein  Essen (Fish fast food Sesula). Die offizielle Eröffnung war um
 21 Uhr, mit Ansprache und Live Musik. Wie uns Teilnehmer erzählten wurden nur die kroatischen Teilnehmer begrüßt. Ausländische Gäste
aus Österreich, Italien u.sw. wurden ignoriert, finde ich sehr unfreundlich.

Am Samstag sollte zwischen 8 und 10.30 Uhr die Registrierung wieder möglich sein, war aber nicht geöffnet. Viele die sich am Samstag registrieren wollten konnten das nicht mehr (unmöglich). Unsere Vespafreunde aus Hagen und Italien waren darüber sehr verärgert
(verständlicher Weise). Mit etwas Verspätung, ca. 11 Uhr, startete die Rundfahrt durch die Stadt zum Hafen. Von dort sollte ein Boot die Teilnehmer zur Insel Zlarin bringen.

Wir dachten mit Roller, aber auf der Insel sind Kraftfahrzeuge verboten. Vier Stunden auf der kleinen Insel, ohne Vespa, wollten wir uns nicht antun und sind mit unseren Vespafreunden nach Vodice gefahren. Dort haben wir ein paar schöne Stunden verbracht.

Am Abend sollte um 19 Uhr die Fahrt zum Galadinner gehen. Wie uns unser Vespafreund Reiner aus Hamburg erzählte hat das auch nicht geklappt. Der Veranstaltungsort wurde wegen Aussicht auf Regen verlegt, was nur über Facebook bekannt gegeben wurde.

Fazit: Bei aller Mühe, die der Veranstalter sich sicherlich geben hat werden wir dieses Treffen sicherlich nicht wieder besuchen.
Auch für unsere Freunde aus Hagen und Italien war es wohl das letzte Cro Vespa Treffen.

K.H.

2010 © Copyright Vespa Club Lübeck e.V.

banner